Ansprechpartner






Tel:


E-Mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Erschwerte Versorgungslage durch Erkältungswetter:

Jede Spende zählt!

Täglich werden für Patienten in Deutschland bis zu 15.000 Blutkonserven benötigt. Der DRK - Blutspendedienst bittet daher dringend zur Spende.

 

Wer Blut spendet, sollte gesund sein und sich gut fühlen. Das dient der Sicherheit des Patienten, der die Bluttransfusion bekommen wird, aber auch dem Schutz des Spenders. Besonders in der Erkältungszeit kommt es vor, dass Blutspender kurzzeitig ausfallen.

Eine ausreichende Anzahl an Blutspenden ist für die Heilung und Lebensrettung das wichtigste Kriterium. Unfallopfer, Patienten mit Krebs bzw. schweren Erkrankungen, werdende Mütter, Neugeborene – die Liste der Menschen, die auf Blutspenden angewiesen sind, ist unendlich. Bedingt durch die kurze Haltbarkeit bestimmter Blutbestandteile (zum Teil nur maximal vier Tage) wird kontinuierlich dringend Nachschub an Blutspenden benötigt.

Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen bittet daher dringend alle Gesunden zur Blutspende:

Dienstag, dem 31.05.2022

von 16:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Sport- und Kulturzentrum, Dietkircher Strasse

65611 Brechen / Niederbrechen

Zur Sicherheit der Spender muss im Vorfeld ein Termin reserviert werden.

Alle verfügbaren Termine finden Sie online unter: https://terminreservierung.blutspende.de

Das DRK bittet darum nur zur Blutspende zu kommen, wenn Sie sich gesund und fit fühlen.

Nach einer SARS-CoV-2-Impfung können Sie, vorausgesetzt Sie fühlen sich wohl, am Folgetag der Impfung Blut spenden. Wer Blut spendet, sollte gesund sein und sich fit fühlen.

Alle Informationen finden Sie unter www.blutspende.de/corona.

Informationen rund um die Blutspende bietet der DRK-Blutspendedienst auch über die kostenfreie Service-Hotline 0800 - 11 949 11

 

Ansprechpartner






Tel:


E-Mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2022


Der DRK-Ortsverein Niederbrechen lädt zu seiner ordentlichen

Mitgliederversammlung für Samstag den 23. April 2022 um 19:00 Uhr

in das Dorfgemeinschaftshaus nach Brechen-Werschau, Hessenstraße 8,
ein.

Tagesordnung:

1: Begrüßung und Totengedenken

Top 2: Protokoll der Mitgliederversammlung 2021

Top 3: Berichte

a) Bereitschaftsleitung

b) Seniorenarbeit

c) Jugendrotkreuz

d) Vorsitzender

Top 4: Vorlage der Jahresrechnung 2021 durch den Schatzmeister

Top 5: Bericht über die Kassenprüfung und Entlastung des Vorstandes

Top 6: Vorlage und Genehmigung des Wirtschaftsplanes 2022

Top 7: Grußworte der Gäste

Top 8: Ehrungen

Top 9: Wahl der zweier Kassenprüfer

Top 10: Wahl der Delegierten für die Kreisversammlung des KV

Top 11: Termine für 2022

Top 12: Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung können bis zum 09.April 2022 in schriftlicher Form
beim Vorsitzenden Peter Tiefenbach, Limburger Straße 57, 65611 Brechen,
eingereicht werden.

Die Versammlung findet unter 3-G Bedingungen statt. Bitte bringen Sie
entsprechende Nachweise mit. Zum Schutz aller wird darum gebeten,
während der gesamten Versammlung eine FFP2 Maske zu tragen.

Mit freundlichen Grüßen

DRK Ortsvereinigung Niederbrechen

Peter Tiefenbach

(1. Vors. DRK OV Niederbrechen)

Ansprechpartner






Tel:


E-Mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Hallo,
uns hat ein Hilferuf aus dem Hochwassergebiet aus Neuenahr - Walporzheim erreicht. Dort wird insbesonders folgendes benötigt:
- Cola, Fanta, Sprite
- Bier
- Toilettenpapier
- Waschmittel
- Tierfutter
- Kaffee
- Kaffeemaschinen
- Toaster
- Wasserkocher
Wir haben uns daher entschlossen hierfür zu sammeln.
Wer etwas spenden möchte kann diese Spende am kommenden Montag den 23.08.2021 von 16:00 bis 20:00 Uhr im DRK-Heim Niederbrechen, Am Festplatz abgeben.

Ansprechpartner






Tel:


E-Mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Wir planen für Dienstag den 12.10.2021 eine Spendenfahrt ins Ahrtal um Sachspenden in Verteilzentrum für das Ahrtal zu bringen.

Es ist das zentrale Verteilzentrum für das Ahrtal und versorgt alle Helfer und Orte im Ahrgebiet.

Unter dem Link https://verteilzentrumahrtal.de/ gibt es eine Auflistung von Gegenständen die aktuell benötigt werden.

Wer etwas spenden möchte, kann dieses am Sonntag den 10.10.2021 von 11:00 bis 19:00 Uhr im DRK-Heim Am Festplatz vorbeibringen. Auch Geldspenden sind möglich. Wir kaufen dann gem. der Liste Material oder Lebensmittel ein.

 

Ansprechpartner






Tel:


E-Mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Die Jahreshauptversammlung fand unter Pandemiebedingungen mit viel Abstand in der Sport- und Kulturhalle in Niederbrechen statt.

74 Tonnen Altkleider, 10 Blutspendetermine und vier Verpflegungseinsätze – der DRK-Ortsverein Brechen ist aktiv

Brechen. Der Wirkbereich des DRK-Ortsvereins Brechen erstreckt sich über die Gemeinden Brechen und Selters mit allen Ortsteilen – in 16 Altkleidercontainern konnten im vergangenen Jahr 74 Tonnen Altkleider gesammelt und der weiteren Verwertung zugeführt werden – im Vergleich zum Vorjahr mit 69,5 Tonnen eine deutliche Steigerung. Bei insgesamt 10 Blutspendeterminen in Niederbrechen und Niederselters konnten in 2019 1.118 und in 2020 1.130 Blutspender/innen begrüßt werden. Vier Verpflegungseinsätze mit 548 Helferstunden, 67 Sanitätsdienste in 2019 mit 1.582 Helferstunden und 19 in 2020 mit 282,5 Helferstunden konnten geleistet werden. Leider konnten pandemiebedingt nur 12 Dienstabende in 2020 durchgeführt werden, dennoch lief der Betrieb und die Instandhaltung zum Erhalt der Einsatzbereitschaft durch, so Bereitschaftsleiterin Jeanette Cologna bei der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Brechen. Peter Tiefenbach wurde als erster und Hans Saufaus im Amt als zweiter Vorsitzender bei der turnusmäßigen Wahl bestätigt. Ebenso wurden Uwe Eufinger als Schatzmeister und Jeanette Cologna als Schriftführerin gewählt. Neu im Amt ist Florian Schönbach als Materialwart. Als Bereitschaftsleitung wurden Jeanette Cologna und Uwe Eufinger bestätigt im Nachgang zur bereits erfolgten Wahl im Rahmen der Aktivenversammlung. Hans Saufaus wurde als Beisitzer im Kreisvorstand bestätigt. 572 Mitglieder, davon 32 aktive Mitglieder stellen einen stabilen Mitgliederstand dar, so Peter Tiefenbach in seinem Bericht zur Jahreshauptversammlung. Derzeit laufen die Planungen für den Garagenumbau und die Gestaltung des Vorplatzes davor sowie die Fortführung der im vergangenen Jahr begonnenen Optimierung der Räumlichkeiten auf die sich ändernden Anforderungen im DRK-Heim am Festplatz. Dietmar Kissel (Rotkreuzbeauftragter) und Helmut Petry (2. Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Limburg) berichteten über die zu diesem Zeitpunkt ersten Einsätze der Kameradinnen und Kameraden im Hochwassergebiet. René Trost übernimmt die JRK-Gruppe – ein besonderer Dank erging an Melanie Jost und Denise Henning für die langjährige Jugendarbeit. Am Rande der Veranstaltung konnte der neue Wünschewagen besichtigt werden, den Helmut Petry vorgestellt hat, welcher jetzt neu im DRK-Kreisverband Limburg eingesetzt wurde und schon seine ersten Fahrten für Menschen zur Erfüllung ihrer letzten Wünsche geleistet hat. Mehr Informationen zur Arbeit des Vereins unter DRK-Brechen.de © Peter Ehrlich / DRK-Brechen.de

v.l.n.r.: Florian Schönbach (Materialwart), Jeanette Cologna (Bereitschaftsleiterin und Schriftführerin) und Uwe Eufinger (Bereitschaftsleiter und Schatzmeister), Hans Saufaus (2.Vorsitzender und Beisitzer im DRK-Kreisverband), Peter Tiefenbach (1.Vorsitzender), Johannes Tiefenbach - geehrt für 20 Jahre Mitgliedschaft, wie auch: Melanie Jost und Denise Henning, Bürgermeister Frank Groos und Helmut Petry (2.Vorsitzender des DRK-Kreisverbands Limburg) © Peter Ehrlich

Subcategories