Ansprechpartner






Tel:


E-Mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Brechen. Auf Initiative des DRK-Ortsvereins Niederbrechen konnte am dritten Adventssonntag der erste ortsübergreifende Seniorennachmittag stattfinden. Angebote für Senioren in der Gemeinde sind vielfältig, freute sich Bürgermeister Frank Groos am Rande der Veranstaltung mit dem Initiator des DRK-Ortsvereins Niederbrechen, Peter Tiefenbach - doch die meisten Angebote finden auch in der Weihnachtszeit ortsteilbezogen statt - um so schöner war es, dass sich rund 100 Seniorinnen und Senioren an den festlich geschmückten Kaffeetafeln einfanden. 

Die Freude, sich wieder persönlich begegnen zu können, miteinander zu lachen und sich auszutauschen war groß. Fleißige Hände hatten den Saal festlich geschmückt und sorgten dafür, dass alle stets mit Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken versorgt waren. Ein herzlicher Dank geht dafür an die unterstützenden fast 30 Helfer/innen des  VdK-Ortsverbandes Niederbrechen, des Frohsinn Niederbrechen 1912 e.V., der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen, des Turnvereins Niederbrechen, des TTC Werschau und der Gemeinde Brechen. 

Unter Leitung von Stephanie Bruski traten zwei bis sechsjährige musikbegeisterte Kinder aus der BimBam- und der musikalischen Früherziehungsgruppen des Turnvereins Niederbrechen auf und luden zum Mitsingen ein. Bürgermeister Groos, Dieter Ehrlich, Petra Roth und Dieter Wittmann brachten Gedichte, Geschichten und Lieder zu Gehör, die für andächtige Stille wie auch begeistertes Mitsingen und Summen sorgten. Insgesamt eine runde Veranstaltung, wie Peter Tiefenbach am Ende begeistert bestätigte, die, so Bürgermeister Frank Groos, gerne in ähnlicher Form auch zu anderen Anlässen stattfinden kann, denn es braucht nicht viel, so Groos weiter, ein Raum, liebe Menschen, die aus einer Idee eine Tat werden lassen und vor allem tolle Gäste, die mit ihrem Zutun dazu beitragen, dass solche Veranstaltungen in der Gemeinde Brechen stattfinden und zum Erfolg werden können.  © Peter Ehrlich / DRK-Brechen.de

Zur Bildergalerie: https://www.oberlahn.de/Bildergalerie/?gal=11231