Ansprechpartner



Monika Stahlheber

Niederbrechen. Eben war das Leben noch in Ordnung, doch von einem auf den anderen Moment wird man mit dem Thema Pflege konfrontiert. Hierzu informiert der „Pflegestützpunkt Limburg“ im Rahmen einer Informationsveranstaltung beim DRK-Ortsverein Brechen. Am Montag, 16.März 2020 um 18 Uhr stellt der „Pflegestützpunkt Limburg“ seine Arbeit und Möglichkeiten der Unterstützung dar und informiert über Hilfsmöglichkeiten, das Thema Pflegeversicherung und beantwortet gerne offene Fragen. Das Thema schiebt man üblicherweise auf die lange Bank, so die Initiatorin des Abends, Monika Stahlheber, bis man von den Ereignissen überrollt wird und das Leben auf den Kopf gestellt wird. Dann zu wissen, wo man welche Hilfen bekommen kann, das ist das Anliegen dieser Informationsveranstaltung. Der Eintritt ist frei. Die etwa einstündige Veranstaltung richtet sich nicht nur an pflegende Angehörige und Senioren, sondern ist für alle Interessierten gedacht. Mehr Informationen zur Arbeit des DRK-Ortsvereins Brechen unter www.DRK-Brechen.de. (Peter Ehrlich / DRK-Brechen.de)