Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK

Ortsverein Niederbrechen

Peter Tiefenbach

1. Vorsitzender

Limburger Str. 57

65611 Brechen

 

Blutspendetermine

mehr...

Aktuelle Blutspendetermine in
Brechen..

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Niederbrechen

Foto: DRK-Ortsverein-Niederbrechen

 

Unser Stützpunkt ist das DRK-Vereinsheim des DRK-Ortsverein Niederbrechen. Es befindet sich im Gebäudekomplex direkt am Festplatz und ist durch einen großzügigen Parkplatz und die Bahnhofsnähe sowohl per PKW als auch per Bahn sehr gut und schnell zu erreichen.

Wir treffen uns regelmäßig Freitags ab 20:00 Uhr.

Was bieten wir unseren Mitgliederrinnen und Mitgliedern ?

  • Praxisorientierte Aus- und Weiterbildung
  • Koordination von Einsätzen
  • Vor- und Nachbereitung von Übungen und Einsätzen
  • Zusammenarbeit mit anderen Ortsvereinen
  • Materialpflege
  • Informationsaustausch
  • Vorstellung neuer Techniken & Verfahren
  • u.v.a.m.

Damit auch die Kameradschaft nicht zu kurz kommt, finden neben den regelmäßigen Treffen auch Ausflüge und andere Events statt.

Sanitätsdienst

Foto: Sanitätsdienst beim Fussballspiel
Foto: DRK OV-Niederbtrechen

Fußballspiel oder Silvesterparty: Unsere Sanitäter sorgen für schnelle Erste Hilfe auf Ihrer Großveranstaltung.


Onlineformular zur Anforderung eines Angebotes für einen Sanitätsdienst.

Blutspende

Foto: P. Ehrlich / DRK-Brechen

DIE NÄCHSTEN BLUTSPENDETERMINE SIND AM 11.09.2017 VON 17:00 - 20:00 UHR  IN DER MITTELPUNKTSCHULE GOLDENER GRUND IN NIEDERSELTERS 11.09.2017 VON 17:00 - 20:00 UHR UND AM 26.09.2017 VON 17:00 - 20:30 UHR IN DER SPORT- UND KULTURHALLE IN NIEDERBRECHEN

Neue DRK Kampagne zum Weltrotkreuztag am 08.05.2016

„ZEICHEN SETZEN!“ – die Kampagne für mehr Aufmerksamkeit rund um das DRK

Das Rotkreuzzeichen ist auf der Welt einzigartig. Auch das Deutsche Rote Kreuz ist einzigartig: in seiner flächendeckenden Verbreitung in Deutschland, in der Vielfalt und im Umfang seiner Leistungen und Angebote sowie in der Akzeptanz der Bevölkerung. Sehr viele Menschen kennen es, manche ohne es näher kennenzulernen. Die Kampagne „ZEICHEN SETZEN!“, die von der Agentur Leo Burnett entwickelt wurde und im Mai 2016 an den Start geht, will das ändern. Sie will mehr Aufmerksamkeit für das DRK schaffen und dabei helfen, aus Interessierten Freunde, Förderer und Unterstützer zu machen.

Seniorenarbeit in unser OV

Foto: Spielenden Teilnehmer anlässlich des letzten Spielenachmittags  FOTO: Peter Ehrlich
FOTO: Peter Ehrlich

DRK beklagt zunehmende Gefahr für Helfer in bewaffneten Konflikten

Die Arbeit von humanitären Helfern ist nach Ansicht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in den vergangenen Jahren weltweit deutlich schwieriger und gefährlicher geworden. Auch seien die Opferzahlen...


Für humanitäre Helfer sei es daher teilweise sehr schwierig geworden, die Ansprechpartner zu identifizieren, mit denen sich ein sicherer Zugang zu bestimmten... [mehr]

DRK-Suchdienstarbeit langfristig gesichert

Vereinbarung mit Bundesinnenministerium Arbeit des DRK-Suchdienstes langfristig gesichert - viele Anfragen

Die Arbeit des DRK-Suchdienstes, der bei der Suche nach Vermissten und bei der Familienzusammenführung hilft, wird... [mehr]

Rettungsgasse

Richtig reagieren, wenn es um rettende Sekunden geht

Mit Ferienbeginn in der nächsten Woche sind Staus und dichter Verkehr programmiert. „Wenn irgendwo im Gedränge Blaulicht... [mehr]

Foto: Dame mit Pflegerin
Foto: A. Zelk/ DRK

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind das Herz des DRK. Möchten auch Sie die Gesellschaft mitgestalten? Engagieren Sie sich mit uns.